Sprungmarken

Abteilungen

Leitung des Amtes für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst

Amtsleiter Herbert Albers-Hain und sein Stellvertreter Olaf Backes stellen sich vor.

Wachabteilungen

Zur morgendlichen Besprechung versammeln sich alle Feuerwehrmänner und Rettungsassistenten in der Fahrzeughalle. Wachabteilungsleiter Christian Feld (r.) teilt mit, was am Tag ansteht.
Die Berufsfeuerwehr Trier hat drei Wachabteilungen, die einander im Tagesrhythmus abwechseln und bei einem Alarm ausrücken.

Abteilung Vorbeugender Gefahrenschutz

Das beste Feuer ist das, das gar nicht erst ausbricht. Die Prävention, etwa durch die Beteiligung in Baugenehmigungsverfahren oder bei der Planung von Großveranstaltungen, gehört daher zu den wichtigsten Aufgaben der Berufsfeuerwehr

Abteilung Rettungsdienst

Notfalleinsätze und Krankentransporte sind die Hauptaufgaben des Rettungsdienstes, der in Trier von der Berufsfeuerwehr wahrgenommen und koordiniert wird. Alle Feuerwehrbeamten sind zugleich ausgebildete Rettungsassistenten. Der Rettungsdienst verzeichnet über 20.000 Einsätze im Jahr.

Abteilung Einsatz/Organisation/Personal

Zu den wesentlichen Aufgaben der Abteilung gehören die Organisation der Struktur und effektive Zusammenarbeit aller Einheiten der Feuerwehr Trier sowie der Personaldisposition der Wachabteilungen, dem Führungsdienst und der Leistelle.

Abteilung Technik

Die Abteilung Technik ist zuständig für die Beschaffung, Verwaltung und Koordination aller Einsatzfahrzeuge und der gesamten technischen Einrichtungen und Geräte der Feuerwehr der Stadt Trier (Berufsfeuerwehr und alle Freiwilligen Feuerwehren) sowie der Integrierten Leitstelle Trier. In Abstimmung mit der Abteilung Rettungsdienst wirkt sie auch bei der Beschaffung der Einsatzfahrzeuge für den Krankentransport und die Notfallrettung mit.

Verwaltung

Die Abrechnung der jährlich über 23.000 Einsätze des Rettungsdienstes und der Feuerwehr, der Lehranstalt für Rettungsdienst und der Integrierten Leitstelle Trier sowie Aufgaben des Geheimschutzes für die gesamte Stadtverwaltung zählen u. a. zum Verantwortungsbereich der Verwaltungsabteilung der Berufsfeuerwehr.