Sprungmarken

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Berufsfeuerwehr Trier finden Sie im Stellenportal der Stadt Trier.

Aktuelle Meldungen der Feuerwehr Trier



21.05.2019

Der Herr des Feuers geht

Herbert Albers-Hain stand fast 30 Jahre an der Spitze der Trierer Berufsfeuerwehr. 1990 kam der aus Klein-Heere in Niedersachsen stammende studierte Lebensmittelchemiker nach Trier, um die Leitung der Feuerwehr zu übernehmen.
Ende Mai geht bei der Trierer Berufsfeuerwehr eine Ära zu Ende. Dann wird der Leiter des Amtes für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst Herbert Albers-Hain (60) in den Ruhestand versetzt. Er ist nicht nur der dienstälteste Amtsleiter der Stadt Trier, sondern auch der am längsten amtierende Feuerwehrchef in ganz Deutschland.

21.03.2019

Ausbildungsstart für 14 neue Brandmeister

Erste Amtshandlung für die angehenden Feuerwehrleute war das Gruppenbild mit Drehleiter, Dezernent Thomas Schmitt, den Abteilungsleitern Olaf Backes, Mario Marx und Andreas Kirchartz sowie Peter Hermes vom Zentralen Personalamt auf dem Hof der Wache am Barbaraufer.
14 Brandmeister beginnen demnächst ihre Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr. Beigeordneter Thomas Schmitt begrüßte die neuen Mitarbeiter im Stabsraum. Eine der Voraussetzungen, die sie erfüllen mussten, war eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf.

11.03.2019

Sturmtief „Eberhard“: Trierer Feuerwehren im Dauereinsatz

Die Feuerwehr Zewen beseitigt Sturmschäden. Foto: Dennis Plein/Feuerwehr Zewen
Bis zu 127 Feuerwehrleute waren am Sonntag, 10. März wegen des Sturmtiefs „Eberhard“ im gesamten Trierer Stadtgebiet im Dauereinsatz. Insgesamt rückten die Trierer Feuerwehren ab der Mittagszeit 41 Mal wegen des Unwetters aus.



11.12.2018

"Eine Wache im Herzen der Stadt"

Malu Dreyer und Wolfram Leibe unterzeichnen die Genehmigung des Kaufvertrags für das Gelände, auf dem die neue Feuerwache gebaut werden soll. Darüber freuen sich neben Thomas Schmitt (2. v. r.) vor allem die Vertreter der Berufsfeuerwehr mit Chef Herbert Albers-Hain (l.).
Der Neubau der Hauptfeuerwache auf dem Gelände des ehemaligen Polizeipräsidiums gegenüber den Kaiserthermen ist ein gutes Stück näher gerückt: Ministerpräsidentin Malu Dreyer und OB Wolfram Leibe besiegelten die Übertragung des Grundstücks. Für 2,6 Millionen Euro erwirbt die Stadt das Gelände vom Land.

23.10.2018

Neue Fahrzeuge für Freiwillige Feuerwehren in Trier

null
Sechs neue Feuerwehrfahrzeuge für die Löschzüge Euren, Biewer, Ruwer, Kürenz, Irsch und Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehren hat Thomas Schmitt, zuständiger Dezernent für Sicherheit und Ordnung, ihrer Bestimmung übergeben.




10.04.2018

Neubau macht sich mehrfach bezahlt

Das BKSZ in Ehrang bietet auch die Möglichkeit, ältere Einsatzfahrzeuge unterzubringen, die jetzt Jürgen Hartz, Olaf Backes (v. l.) und ihre Kollegen für die Aus- und Weiterbildung nutzen.
Mitte 2016 bezog die Berufsfeuerwehr das neue Brand- und Katastrophenschutzzentrum, das für die Aus- und Weiterbildung im Rettungsdienst deutlich verbesserte Voraussetzungen bietet. In einem Gespräch mit der Rathaus Zeitung ziehen Jürgen Hartz, Leiter der zentralen Ausbildung, und Vize-Feuerwehrchef Olaf Backes eine Zwischenbilanz.


29.01.2018

Berufsfeuerwehr Trier bildet Notfallsanitäter aus

Anja Dixius-Jahnke und ihr Mann Thomas Jahnke stellen ihr notfallmedizinisches Können an einer Puppe unter Beweis.
Im Einsatz für Andere zu sein und Menschen zu helfen, ist der Job von Thomas Jahnke und seiner Frau Anja Dixius-Jahnke bei der Trierer Berufsfeuerwehr. Kürzlich haben sie ihre Prüfung zum Notfallsanitäter erfolgreich abgeschlossen. Eine Notwendigkeit, da sich das Berufsbild stark ändert.


04.12.2017 | Neubau Hauptfeuerwache

Verkehrsgutachten zum Standort Südallee

Lässt sich die Trierer Hauptfeuerwache auf dem Gelände des ehemaligen Polizeipräsidiums unterbringen? Diese Fragen hat ein Verkehrsgutachten geklärt – und dabei den Alarmfall mit einem Trickfilm simuliert.

24.10.2017

Den richtigen Dreh gefunden

Die acht neuen Drehleiterfahrzeuge der regionalen Feuerwehren präsentieren sich auf dem Viehmarktplatz.
Die Trierer Berufsfeuerwehr arbeitete bei der Beschaffung neuer Drehleitern eng mit fünf Kommunen aus der Region zusammen. Jetzt trafen sich die acht neuen Spezialfahrzeuge zu einer einzigartigen Parade auf dem Viehmarkt. Aus der gemeinsamen Ausschreibung ergab sich ein günstigerer Kaufpreis, es gibt aber noch wichtigere Vorteile.

16.05.2017

Feuertaufe für Schmitt

Feuerwehrdezernent Thomas Schmitt (3. v. l.) und Löschzugführer Reinhard Berg (4. v. l.) zeichneten neun Irscher Feuerwehrleute für ihre langjährigen Dienste aus. Links im Bild: Ortsvorsteher Karl-Heinz Klupsch und Herbert Albers-Hain, Leiter der Berufsfeuerwehr. Foto: Feuerwehr
Beim Florianstag in Irsch konnte Löschzugführer Reinhard Berg erstmalig den neuen Feuerwehrdezernenten Thomas Schmitt begrüßen, der anschließend bei der Ehrung langjähriger Mitglieder seine Feuertaufe bestand.

11.04.2017

Freude auf 30-jähriges Jubiläum

Beim Stadtjugendfeuerwehrtag wurde die Jugendflamme, ein Ausbildungsnachweis für Jugendfeuerwehrmitglieder, 24-mal verliehen. Foto: Barbara Lauer
Die Trierer Jugendfeuerwehr plant auch für dieses Jahr zahlreiche Aktivitäten. Im Rahmen des Stadtjugendfeuerwehrtages wurde die Jugendflamme I und II an Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren Kürenz, Ruwer und Biewer verliehen.