Sprungmarken

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Berufsfeuerwehr Trier finden Sie im Stellenportal der Stadt Trier.

Aktuelle Meldungen der Feuerwehr Trier

18.05.2021

Neue Feuerwache am alten Polizeihochhaus

Das 1973 eingeweihte, siebengeschossige Hochhaus des ehemaligen Polizeipräsidiums in der Südallee wird mit den Anbauten abgetragen. An gleicher Stelle entsteht dann die neue Hauptfeuerwache.
Anfang Mai ist das Gebäude des alten Polizeipräsidiums an der Südallee in den Besitz der Stadt übergegangen. Nach dessen Abriss und gründlichen archäologischen Grabungen soll an dieser Stelle Triers neue Hauptfeuerwache entstehen.

04.05.2021

Feuerwehr befreit Greifvogel in fast 40 Meter Höhe

Die Höhenretter der Trierer Feuerwehr im Einsatz an der Konstantin-Basilika. Foto: Feuerwehr
Keine Dreharbeiten für einen Actionfilm, sondern ein ungewöhnlicher Tierrettungseinsatz für die Trierer Feuerwehr sorgte am Montag für Spannung.

04.05.2021

Zwei leicht Verletzte bei Brand in Trierer Klinikum

Bei einem Brand in der Psychiatrischen Abteilung des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden.

20.04.2021

Wenn ein Traum wahr wird

Heike Liesch ist die erste Frau bei der Trierer Berufsfeuerwehr. Damit erfüllte sie sich einen langgehegten Traum.
Sie ist für die Sicherheit der Menschen in Trier und der Region im Einsatz – 365 Tage im Jahr: die Berufsfeuerwehr Trier. Bislang waren die rund 200 Feuerwehrleute ausschließlich Männer – das hat sich nun geändert: Anfang April trat die 36-jährige Heike Liesch ihren Dienst an.

03.04.2021

Wasserrohrbruch im Gymnasium: Feuerwehr pumpt Schulkeller am FSG leer

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Trier, Wache 2, pumpen mit dem Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (HLF) den vollgelaufenen Keller am Friedrich-Spee-Gymnasium leer. Foto: Berufsfeuerwehr Trier
Ein Technikkeller des Friedrich-Spee-Gymnasiums in Trier-Ehrang hat am heutigen Karsamstag komplett unter Wasser gestanden. Ob die Schule am Dienstag öffnen kann, ist derzeit noch unklar.

02.03.2021

Nach Abriss folgt Neubau

Der Abriss auf dem Gelände der ehemaligen General-von-Seidel-Kaserne ist Anfang Februar angelaufen. In dem dort geplanten Gewerbegebiet entsteht auch ein neues Feuerwehrgerätehaus.
Bei der Trierer Berufsfeuerwehr laufen aktuell einige große Bauprojekte, über deren aktuellen Stand Martina Piry von der städtischen Gebäudewirtschaft den Dezernatsausschuss III informierte. Beim größten Vorhaben geht es Stück für Stück voran.

16.02.2021

Polizeipräsident dankt Trierer Feuerwehrmann

Triers Feuerwehrchef Andreas Kirchartz (links) überreicht dem Berufsfeuerwehrmann Jürgen Becker ein Dankesschreiben des Trierer Polizeipräsidenten Rudolf Berg.
Polizeipräsident Rudolf Berg hat sich bei dem Trierer Berufsfeuerwehrmann Jürgen Becker für seinen selbstlosen Einsatz in der Personenrettung nach einem Unfall auf der Autobahn bedankt.

16.02.2021

Twittergewitter bei der Feuerwehr

Mit Disko-Nebel wird ein Wohnungsbrand auf der Feuerwache 2 in Ehrang simuliert.
Am 11. Februar, Tag des europäischen Notrufs, haben rund 50 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland von 8 bis 20 Uhr auf dem Kurznachrichtendienst Twitter über ihren Arbeits- und Einsatzalltag berichtet. Auch Trier war dabei.

18.01.2021

Sieben neue Feuerwehrfahrzeuge für Trier

Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht im Beisein von OB Wolfram Leibe und Feuerwehrdezernent Thomas Schmitt den Förderbescheid stellvertretend für die Löschzüge an Rudolf Schönhofen (2. v. r.), Abteilungsleiter Technik, und Markus Witt (r.) von der Berufsfeuerwehr Trier sowie an Dirk Molitor (2. v. l.) vom Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Euren.
Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat in Trier gleich mehrere Förderbescheide für den Erwerb von insgesamt sieben neuen Feuerwehrfahrzeugen aus Mitteln des Landes übergeben. Neben der Berufsfeuerwehr profitieren davon auch noch andere Einheiten.

21.12.2020

„Heldenpost“ für Trierer Einsatzkräfte

Zahlreiche Briefe gingen bei der Aktion Heldenpost ein. Aktion Heldenpost / Privat
Kinder und Jugendliche aus Trier haben für die Einsatzkräfte der Amokfahrt am 1. Dezember über 600 Briefe gemalt und gebastelt, ihre Gedanken und Danksagungen aufgeschrieben.

11.12.2020

Dreyer und Leibe danken Einsatzkräften – Die Menschen in Rheinland-Pfalz und Trier stehen zusammen

Stilles Gedenken an die Todesopfer der Amokfahrt mit dem Beigeordneten Thomas Schmitt, OB Wolfram Leibe, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Feuerwehrchef Andreas Kirchartz (v. l.).
Ministerpräsidentin Dreyer und OB Leibe haben sich für die schnelle Hilfeleistung des Rettungsdienstes, der Polizei und der Feuerwehr nach der Amokfahrt vom 1. Dezember bedankt.

18.08.2020

Selten so viel Dankbarkeit erlebt

Einsatzkräfte von @fire beraten sich in der Trümmerlandschaft in Beirut. Foto: @fire
Florian Zonker von der Trierer Berufsfeuerwehr war nach der schweren Explosionskatastrophe in der libanesischen Hauptstadt Beirut mit der privaten Hilfsorganisation @fire zu einem Hilfseinsatz vor Ort.

09.06.2020

Wohnungsbrand in Trier-Nord – vier Bewohner verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in einem mehrgeschossigen Gebäude in der Herzogenbuscher Straße in Trier-Nord sind in der Nacht von Montag auf Dienstag vier Menschen verletzt worden. Rund 40 Bewohnerinnen und Bewohner mussten wegen der starken Rauchentwicklung aus dem Haus evakuiert werden.

25.02.2020

Ein Tag im Leben der Feuerwehr

Einsatzkräfte der Trierer Berufsfeuerwehr bereiten sich auf eine Übung vor, in der sie eine Person aus einem Keller retten müssen.
8 Uhr morgens in der Feuerwache 1 am Barbaraufer. Schichtbeginn für die Wachabteilung 3 der Berufsfeuerwehr. Ein Wachabteilungsleiter, ein Wachabteilungsführer und acht Feuerwehrleute stehen in den nächsten 24 Stunden jederzeit bereit, falls es brennt oder technische Hilfe geleistet werden muss.

10.02.2020 | Medien

Berufsfeuerwehr Trier beteiligt sich an Aktionstag mit „Twittergewitter“

Die Berufsfeuerwehr in Trier beteiligt sich am Dienstag, 11. Februar, an einem so genannten „Twittergewitter“. Unter dem Hashtag #112live wird der Alltag der Berufsfeuerwehren einen Tag lang im Sozialen Netzwerk Twitter dargestellt.

10.02.2020 | Unwetter

"Sabine" zieht an Trier zunächst ohne große Schäden vorüber

Das Sturmtief "Sabine" ist an Trier trotz hoher Windgeschwindigkeiten auch im Stadtgebiet zunächst ohne große Schäden vorübergezogen.

09.02.2020 | Unwetter

Orkan kommt voraussichtlich mitten in der Nacht in Trier an

Die Berufsfeuerwehr Trier rechnet nach den neuesten Wettervorhersagen vom Abend mit dem Ankommen des Orkans „Sabine“ zwischen 1 und 4 Uhr in der Nacht zum Montag. Die Feuerwehr rät: Vermeiden Sie in diesen Stunden dringend den Aufenthalt im Freien.

01.01.2020 | Einsatzbericht

Feuerwehr und Rettungsdienst mit zahlreichen Einsätzen in der Silvesternacht

In der Stadt Trier waren Feuerwehr und Rettungsdienst in der vergangenen Nacht mit einer ganzen Reihe von silvesterbedingten Einsätzen beschäftigt. Zumeist ging es dabei um die Versorgung von stark betrunkenen Menschen.

12.12.2019

15 neue Truppführer bei der Trierer Feuerwehr

Die neuen Truppführer bei der Trierer Feuerwehr.
15 Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr haben nach 18 Monaten ihre Prüfung zum Truppführer absolviert und dürfen sich jetzt Brandmeister nennen. Mit den Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde, der technischen Hilfeleistung und der Brandbekämpfung haben die Absolventen in Theorie und Praxis das gelernt, was Feuerwehrleute im Berufsalltag können und wissen müssen.

12.11.2019

Im Notfall in guten Händen

Beigeordneter Thomas Schmitt (r. ) und Feuerwehrchef Andreas Kirchartz (4. v. r.) freuen sich mit den neuen Notfallsanitäterinnnen und -sanitätern über die bestandene Ergänzungsprüfung.
Mehr als 27.000 Mal war 2018 der Rettungsdienst im Einsatz, um in möglichst kurzer Zeit bei verletzten oder lebensbedrohlich erkrankten Personen zu sein. Immer an Bord: Notfallsanitäterinnen oder -sanitäter. Jetzt haben 28 weitere Einsatzkräfte diese Zusatzqualifikation erworben.