Sprungmarken

Sondereinheiten

Höhenretter

Auch in luftigen Höhen ist volle Konzentration gefragt.
Die Höhenretter kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Reichweite der Drehleiter nicht mehr ausreicht oder die Unglücksstelle schwer zugänglich ist.

Rettungshundestaffel

In der Ausbildung wird den Hunden antrainiert auch auf Schutt und Geröll zu laufen.
Die Rettungshundestaffel Trier besteht aus sechs Rettungshunden mit ihrem jeweiligen Rettungshundeführer.

Taucherstaffel

Neben dem Neopren Tauchanzug trägt jeder Taucher schnittfeste Füßlinge, Neopren Handschuhe und Kopfhaube, als Schutz gegen Kälte und scharfkantige Gegenstände.
Sie wird alarmiert, wenn Suizidgefährdete oder leichtsinnige Schwimmer in der Mosel in Not geraten oder ein Auto ins Wasser gestürzt ist: Die Taucherstaffel der Berufsfeuerwehr. Beim Einsatz zählt jede Minute.